Stationäre Behandlung


Für gewisse Hauterkrankungen (zum Beispiel entzündliche Hauterkrankungen, Gürtelrose, Vaskulitis, blasenbildende Erkrankungen) kann es manchmal notwendig werden, eine Behandlung im Rahmen eines Spitalsaufenthaltes durchzuführen. Auch für Tumorbehandlungen (Chemotherapien) bei fortgeschrittenen Tumorerkrankungen sowie für Patienten mit chronischen, nicht-heilenden Wunden (Ulcus cruris) ist von Zeit zu Zeit eine stationäre Aufnahme zur Verbesserung der Erkrankungssituation nötig.


Als Belegarzt an der Privatklinik Josefstadt-Confraternität sowie der Privatklinik Döbling ist es mir möglich, in solchen Fällen rasch und umkompliziert eine notwendige Behandlung zu organisieren.