Hautarzt Prof. Dr. Robert Loewe Wien – Wissenschaft

Die Behandlungsmöglichkeiten für Patienten sind immer nur so gut wie der aktuelle Stand des medizinischen Wissens und deswegen einer stetigen Entwicklung unterworfen. Aus diesem Grund widme ich mich neben meiner klinischen Tätigkeit auch leidenschaftlich der dermatologischen Forschung. Als Forscher bin ich seit vielen Jahren Leiter einer eigenen Forschungsgruppe an der Universitätsklinik für Dermatologie der Medizinischen Universität Wien, die sich vor allem mit Grundlagenforschung von Hautkrebserkrankungen beschäftigt.
 

Persönliche Leistungen

  • Grundlagen- und translationelle Forschung
  • Entdeckung des Wirkmechanismus von Dimethylfumarat (der in Deutschland am häufigsten verschriebene Wirkstoff zur Behandlung der mittelschweren und schweren Psoriasis/Schuppenflechte). Prof. Loewe ist auch Patentinhaber dieses Wirkmechanismus für die weitere therapeutische Verwertung.
  • Erstbeschreibung des tumorhemmenden Effekts von Dimethylfumarat in menschlichen Melanomen
  • Entdeckung einer neuen Nebenwirkung einer systemischen Therapie der Parkinsonkrankheit
  • Entdeckung einer neuen Mutation in einer Familie mit vererbter Mastozytose
  • Beschreibung von epidermalem Wachstumsfaktor (EGF) als wichtigem Faktor für die Verbreitung von Melanomzellen über das Lymphgefäßsystem.
  • Nachweis einer melanomspezifischen Mutation (V600E) in wachsenden Muttermalen

Wissenschaftliche Kooperationen

Department of Biology, Cell Biology and Physiology, University of Copenhagen

Centro Nacional de Investigaciones Oncológicas, CNIO (Spanish National Cancer Research Centre, Madrid)

Melanoma Research Center, The Wistar Institute, Philadelphia
Department of Pathology, Massachusetts General Hospital, Boston

Ich bin Mitglied der Österreichischen Gesellschaft für Dermatologie und Venerologie (ÖGDV), der Society of Dermatological Research (SID), der European Society of Dermatological Research (ESDR), der Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Forschung (ADF) sowie der österreichischen Gesellschaft für Dermatopathologie.

Seit 2004 bin ich als Gutachter für nationale und internationale wissenschaftliche Journale und Organisationen tätig, wie Nature Immunology, Cancer Research, Journal of Investigative Dermatology, Neoplasia, Journal of Experimental Clinical Cancer Research, European Journal of Pharmacology, Acta Dermato-Venereologica, Journal of the European Academy of Dermatology and Venerology, Archives of Dermatological Research, British Medical Journal, Acta dermatovenerologica, Histochemistry and Cell Biology, Wiener Klinische Wochenschrift, den Jubiläumsfonds der Österreichischen Nationalbank, die Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Forschung (ADF), den medizinisch-wissenschafltichen Fonds des Bürgermeisters der Bundeshaupstadt Wien. 

Klinische Tätigkeit

  • Seit 2008 Aufbau und Leitung der Sprechstunde für seltene Hauttumoren an der Universitätsklinik für Dermatologie der Medizinischen Universität Wien / AKH Wien
  • Gründungsmitglied des Wiener Zentrums für seltene und undiagnostizierte Erkrankungen (CERUD) und Mitglied des CERUD Kernteams
  • Principal Investigator für Österreich der Zulassungsstudie (Bridge Studie) von Skilarence® (Dimethylfumarat) für die Behandlung der mittelschweren und schweren Psoriasis
  • 2008 Gründung der Privatordinationen Hautarzt Prof. Dr. Robert Loewe Wien im Ordinationszentrum der Confraternität / Privatklinik Wien Josefstadt, 2018: Erweiterung der Ordinationstätigkeit um einen Standort in 1180 Wien. 

 "Im Mittelpunkt der Medizin
steht der Mensch mit seinem Wohlbefinden
."

- Prof. Dr. Robert Loewe, Hautarzt Wien 


Kontakt Informationen

  • Hautarzt Prof. Dr. Robert Loewe
    Währingerstraße 115/14, A-1180 Wien
    Skodagasse 32, A-1080 Wien

  • 1180 Wien: +43 681 10641530
    1080 Wien: +43 1 40114 5703

  • Ordination nach Vereinbarung.
    Terminvergabe nach telefonischer Vereinbarung.